Montag, 20. März 2017

Russland ♥ Россия Flagge Pralinen

Am Wochenende habe ich in meiner Küche wieder gewerkelt 
und da entstanden diese hübschen
Russland Flagge Pralinen. ♥


Gefüllt habe ich die Pralinen mit einer leckeren Nougat Ganache.

Ganache:
250 g Nuss-Nougat-Masse
150 g Sahne
100 g Vollmilchkuvertüre

Weiße Kuvertüre zum verschließen

Die Nougat-Masse in einem Wasserbad schmelzen. Sahne dazugeben und etwas abkühlen lassen. Die Masse in einen Einweg Spritzbeutel geben und die Hohlkörper damit zur hälfte befüllen. Im Kühlschrank aushärten lassen, mit weißer Kuvertüre verschließen.
Und nach Wunsch dekorieren.



hübsch eingepackt ein tolles Mitbringsel für liebe Menschen


 So sahen sie angeschnitten aus


♥ ♥ ♥


Als Idee kam mir noch kleine Schokoladen Täfelchen 
mit der Russland Fahne herzustellen.


Meine Kinder haben sie mir förmlich aus den Händen gerissen. ;-)
Konnte noch eins ergattern...


Liebe Grüße Eure
Alexa ♥

Donnerstag, 16. März 2017

Alexa´s Schaschlik - Mein liebstes Rezept

Lange habe ich mich mit meinen liebsten Schaschlik Rezept beschäftigt. Habe viel ausprobiert, viel gelesen und endlich für mich das beste gefunden. 
Bei dem das Fleisch richtig kross und gleichzeitig saftig wird. 


Zutaten:
1,5 kg Putenoberkeule
Schaschlik Gewürzmischung nach Wahl
(aus wenigen zutaten selbst herstellen)
Zwiebeln
Zitronen frisch aus gepresst
Majo
frische Kräuter
Knoblauchzehen
alles frei nach Schnauze mit der gewürfelten Pute vermischen.
Gut ziehen lassen.


Kurz vorm grillen auf Spieße stecken.



Die Grillkohle im Mangal anzünden und auf die heiß glimmende Glut die Spieße darauf legen.



Die Spieße regelmäßig wenden.

Kurz vor ende das Fladenbrot auf das Fleisch legen und grillen bis beides knusprig ist.
Sobald das Fleisch und das Fladenbrot fertig ist, die Spieße auf das Brot legen,
damit der Saft in das Fladenbrot dringt.

(diesen tollen Tipp habe ich von einem netten Russen. ;-)
Selbst ausprobiert und für gut empfunden!)



Das Fleisch mit Zwiebelringe (eingelegt Essig/Wasser) in das Fladenbrot legen.

Genießen!

Dazu passen Frische Gurken, Tomaten, frischen Dill und ein schönes gekühltes Pivo.


Viel Freude beim nach machen.

Eure Alexa ♥

Samstag, 11. März 2017

Eintracht Frankfurt ♥ Borussia Dortmund Pralinen

Seit letztes Jahr hat mich das Pralinen Fieber erwischt ;-) Ich liebe es in meiner Küche die kleinen Köstlichkeiten zu kreieren mit denen ich Freunden, Kollegen und Familie eine kleine Freude mache. So kam mir die Idee von meinen zwei LieblingsFußball Vereinen 
Eintracht Frankfurt und Borussia Dortmund  Pralinen herzustellen.



Gefüllt habe ich die BVB Pralinen mit Mango-Pfirsich Vodka und die SGE mit
Nougat Ganache.



Rezept Nougat Pralinen

Ganache:
250 g Nuss-Nougat-Masse
150 g Sahne
100 g Vollmilchkuvertüre


Weiße Kuvertüre zum verschließen


Die Nougat-Masse in einem Wasserbad schmelzen. Sahne dazugeben und etwas abkühlen lassen. Die Masse in einen Einweg Spritzbeutel geben und die Hohlkörper damit zur hälfte befüllen. Im Kühlschrank aushärten lassen, mit weißer Kuvertüre verschließen.
Und nach Wunsch dekorieren.



hübsch eingepackt ein tolles Mitbringsel für liebe Menschen


Das lässt doch jedes Fußballherz höher schlagen...!


Bin total verliebt in meine Pralinen und freue mich schon drauf diese Version,
 in der Russland-Flagge ♥  herzustellen.


Ein schönes Wochenende!

Liebe Grüße Eure
Alexa ♥


Samstag, 4. März 2017

Motivtorte: Eulentorte Irina ♥

Zum Geburtstag hat sich meine Tochter eine Eulenmotto Party gewünscht, auf der eine Eulentorte nicht fehlen durfte.


Zutaten:
Tortenboden
6 Eier
3 EL heißes Wasser
180 g Zucker
60 g Butter
1 TL Vanilleextrakt
180 g Mehl
1,5 gehäufte TL Backpulver

Lieblings Buttercreme für die Füllung und um die Torte damit einzustreichen.
Etwas Marmelade um die Böden zu tränken

Tortenboden:
Butter in einem kleinen Topf zerlassen und abkühlen lassen.
Eier mit dem heißen Wasser auf höchster Stufe 1 Minute schaumig schlagen. Den Zucker mit dem Vanilleextrakt in der Küchenmaschine weitere 2 Minuten schlagen. Mehl mit Backpulver mischen und mit dem Spatel unterheben. Boden einer 18 er Springform mit Backpapier auslegen. Den Rand etwas einfetten. Teig in die Springform geben und glattstreichen. Im vorgeheizten Ofen bei 180 C 25-30 Minuten backen.

Kuchen gut auskühlen lassen und mit einem Messer in drei Teile schneiden.
Leider ist mir das diesmal nicht ganz so gut gelungen.
Aber mit Buttercreme und ganz viel Coolness ;-) habe ich den Kuchen zu einer Halbkugel
zusammen bekommen. 


Danach 1 Stunde im Kühlschrank kühlen.

Mit Fondant und Deko die Torte eindecken wie auf dem Foto. 


Meine Tochter und ihre Gäste waren sehr begeistert von der Torte.




So sah unsere Eulendame Irina angeschnitten aus




Es hat mir wieder richtig viel Spaß gemacht diese bezaubernde Mottoparty 
vorzubereiten :-)


Viel Freude beim nachmachen.

Liebe Grüße Eure
Alexa ♥
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...