Sonntag, 24. Januar 2016

Mittelalterlicher Rahmfladen

Kennt ihr die berühmten Rahmfladen auf dem Mittelaltermarkt? 
Wirklich ein Gaumenschmaus an den man einfach nicht vorbei gehen kann.
Und genau diesen wollte ich zu uns nachhause holen.



Mittelalterlicher Rahmfladen

Teig
30 g frische Hefe
200 g  Dinkelmehl 630
320 g Mehl 405
1 TL Salz
20 g Öl
260 g lauwarmes Wasser

Belag
1 Zwiebel
200 g Schmand
125 g Schinkenwürfel
100 g geriebenen Käse


Zubereitung:
Hefe im lauwarmen Wasser auflösen und die restlichen Zutaten in einer Küchenmaschine zu einem weichen Teig kneten. 
Für den Belag: Zwiebeln in dünne Scheiben schneiden, den gewürfelten Schinken mit dem Schmand verrühren. 

Auf einem Backblech 7 Fladen formen und mit etwas Belag bestreichen. Mit dem geriebenen Käse 
bestreuen.



Bei 180 Grad circa 20 Minuten backen bei Sicht Kontakt, da sie schnell braun werden.
Aus dem Backofen holen und noch heiß genießen.




mmmhhhhh...lecker...
Damit habe ich mir ein stück Mittelalter nachhause geholt!


Viel Freude beim nachmachen.

Liebe Grüße Eure
Alexa ♥


Kommentare:

  1. Ich liebe diese Kräuterfladen, so lecker. Vielen Dank für das Rezept, wird ganz sicher nachgemacht.

    Und ich gratuliere Dir ganz herzlich, Du hast bei meiner Verlosung gewonnen. Melde Dich mal unter info@zuckersuesseaepfel.de

    Liebe Grüße, Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Wir haben dieses Rezept heute ausprobiert. Super lecker, mega einfach anzuwenden und man kann beliebig je nach Geschmack die Zutaten für den Belag auswählen.
    Liebe grüße
    Jörg und Julia

    AntwortenLöschen
  3. Werde diese Rahmfladen heute Mittag mal ausprobieren...Für meinen Sohn mach ich sie allerdings ohne Zwiebeln und Salami anstelle von Schinken. Den mag er nicht so��

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe dieses Rezept jetzt schon mehrfach nachgebacken und liebe es total. Meine Jungs ( 8 / 6/ 4 ) fahren da auch voll drauf ab :)
    Liebe Grüße , Gini

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Gini, das freut mich zu hören, das sie bei euch gut ankommen :-)
      Liebe Grüße Alexa

      Löschen

Freue mich sehr über liebe Beiträge von Euch.
Die Kommentare werden nach der Freigabe veröffentlicht.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...