Donnerstag, 1. Dezember 2016

Kinder Pralinen

Heute haben meine Tochter und ich schnelle Pralinen gezaubert. 
Mit selbst gebastelten und dekorierten Pralinenschachtel sind sie ein tolles last Minute Geschenk.


Zutaten:
1 Dose Sguschonka "Milchmädchen" 
200 g Kokosraspeln 
60 g gehackte Vollmilch Schokolade

Deko:
weiße Kuvertüre (geschmolzen mit etwas Kokosfett)
dunkle Kuvertüre (geschmolzen mit etwas Kokosfett)


Alle Zutaten zu einer Masse verkneten.
Zu Kugeln formen und in weißer Kuvertüre tauchen, trocknen lassen.
Die geschmolzene Vollmilch Schokolade in ein Spritzbeutel füllen und
die Pralinen damit dekorieren.

genießen!


♥ ♥ ♥


Viel Freude beim nachmachen.
Eure Alexa


Montag, 21. November 2016

Russland Flaggen-Torte ♥

Ein Leser von Alexa´s Köstlichkeiten hat mich vor längerer Zeit auf Instagram gefragt, 
ob ich auch eine Torte mit der russischen Flagge backen kann. 
Da ich ein großer Fan von Russland und den Köstlichkeiten bin
hat mir das natürlich ganz viel Freude gemacht.


Russland Flaggen Torte

6 Eier
300 g Zucker
1 Tl Vanille Extrakt
300 g Mehl
80 g Kakao
1,5 Tl Backpulver

Deko Russland Flagge:
selbstgemachte Baiser
Heidelbeeren
Himbeeren

Zubereitung:
Drei Backringe 19 er mit Backpapier auslegen, Rand einölen. Ofen auf 170°C vorheizen. Mehl, Backpulver, Kakao in einer Schüssel mischen und sieben. In der Küchenmaschine Eier mit dem Zucker, dem Vanille ein paar Minuten luftig aufschlagen. Die Mehl Kakao Mischung kurz unterrühren, bis alles miteinander verbunden ist. Den Teig in die drei Backringe aufteilen und ca 30 Minuten backen. Stäbchen-probe machen.
Gut auskühlen lassen.


Frosting:

300 g Butter Raumtemperatur
500 g Puderzucker
400 g Frischkäse Doppelrahmstufe

Butter mit dem Puderzucker hell und cremig aufschlagen. 
Frischkäse dazu geben und alles 3 min. cremig schlagen.

Mit einem Spritzbeutel die masse auf die Tortenböden geben und verstreichen.
Ein Boden drauf geben und mit den anderen genauso verfahren.
Zum Schluss das Obst und die Baiser auf die Torte als Russland Flagge dekorieren.


♥ ♥ ♥


♥ ♥ ♥

Viel Freude beim nachmachen.

Liebe Grüße Eure
Alexa ♥

Freitag, 21. Oktober 2016

BVB 09 Trikot-Torte Piszczek

Ich bin ein großer Fan von dem Fußballspieler Lukasz Piszczek der beim BVB 09 
das Trikot mit der Rückennummer 26 trägt. 
Also wurde es mal Zeit mir selbst eine Torte zu backen ;-) 


Rezept Biskuitteig in einer viereckigen Springform die zu einem Trikot geschnitten wird

Zutaten:
6 Eiweiß
6 EL warmes Wasser
200 g Zucker
2 Päckchen Vanillezucker
6 Eigelb
130 g Mehl
130 g Speisestärke
1 gehäufter TL Backpulver

Eier trennen. Eigelb mit dem warmen Wasser und 2/3 des Zuckers mit der Küchenmaschine cremig schlagen. 


Eiweiß in einer zweiten Schüssel mit dem restlichen Zucker und Vanillezucker zu steifem Schnee schlagen. Auf die Eigelbmasse geben. Mehl mit der Speisestärke mischen und auf die Eimasse sieben. Alles gründlich aber vorsichtig mit einem Spachtel unterheben. Boden einer Springform mit Backpapier auslegen. Den Rand etwas einfetten. Teig in die Springform geben und glattstreichen. Im vorgeheizten Ofen bei 180 C 25-30 Minuten backen.
Aus dem ausgekühlten Kuchen ein Trikot ausschneiden in zwei hälften teilen.
Mit der Zartbitterganage füllen. Rezept HIER

Den Deckel des Kuchens draufgeben und mit Ganache einstreichen.
Kühl stellen.



Danach könnt ihr euer Trikot nach Wunsch mit Fondant eindecken.


♥ ♥ ♥


Bin total verliebt in meine Piszczek BVB 09 Trikot Torte.
Und freue mich sie morgen anzuschneiden.


Und wie findet ihr sie?

Liebe Grüße Eure
Alexa ♥

Sonntag, 9. Oktober 2016

Piraten Party - Motivtorte Schatztruhe

Leinen los! – Es geht an Bord der Black Pearl,
 wo das große Abenteuer nach dem begehrten Schatz beginnt! ;-)



Zum 7.Geburtstag hat sich mein Sohn eine Piraten Party gewünscht,
die ich ihm gerne erfüllt habe
Denn ich liebe die Mottoparty´s bis ins kleinste Detail vorzubereiten.
Aber schaut selbst:


****
Mit Paket Papier lässt sich ganz leicht 
eine richtig coole Tischdeko zaubern.
Mit Buntstifte und Sticker wurde daraus eine Schatzkarte.

 
****
Einwegbecher habe ich mit einem Edding Totenköpfe gezeichnet. Mit einem kleinen Ball
wurden alle sechs Becher abgeräumt. 
Das war ein Spaß!
(auch wenn das Motiv nicht perfekt war ;-) den Kids hat es trotzdem gefallen)


Ringwurfspiel selbst gebastelt 


der große Schatz wurde anhand der Schatzkarte auch gefunden.


Zur Stärkung gab es die Schatztruhe Motivtorte mit essbarer Schatzkarte, 
Cupcakes  und ein Piratentrunk ( Sprite gefärbt mit blauer Lebensmittelfarbe)


Das Rezept für die Schatztruhe findet ihr auf Sallys Blog.

Da leuchteten die Kinderaugen und das war die stundenlange Arbeit wert :-)


So sah sie angeschnitten aus.
Total lecker und schön saftig.
 

Die Party war viel zu schnell rum sie hätte nicht nur von den Kinder aus auch von meiner Seite
her, noch stundenlang gehen können. 
Es war alles total aufregend und Köstlich wie bei einer richtigen Piratenparty. :-)



Liebe Grüße Eure
Alexa ♥

Montag, 3. Oktober 2016

Ninja Turtles Cupcakes

Wer hat die Ninja Turtles auch früher so geliebt wie ich?
Ich hatte alles mögliche von Turtles (Spielzeug, Game Boyspiel, Kassetten und Videos)
Kann mich auch noch erinnern,dass ich fast nur Turtles gezeichnet habe in der Grundschule.
Und heute ist es anders rum und meine Kinder lieben sie abgöttisch. ;-)


Ninja Turtles Cupcakes

Zutaten:
12 gebackene Muffins
grüne Candy Melts
Fondant eingefärbt in rot, violett, orange, blau
Zuckeraugen
Schokoladen-Stift
Zuckerkleber

Zubereitung:
Die Muffins backen, weißer Fondant einfärben und Candy Melts mit
etwas Palmin-Soft schmelzen lassen.


Die Muffins damit einstreichen, trocknen lassen.
Den Fondant ausrollen und Streifen für die Tücher
schneiden. Mit der spitze einer kleinen Lochtülle zwei Löcher in
das Tuch drücken. Etwas Zuckerkleber auf die Cupcakes geben
und zusammen mit dem Tuch und den Augen auf den Muffin legen,
andrücken und Reste abschneiden.
Den Mund mit dem Schokoladen Stift zeichnen.


Raphael, Leonardo, Michelangelo. Donatello


Meine Kids und ich sind total begeistert von den Ninja Turtles Cupcakes.


Viel Freude beim nachmachen.

Liebe Grüße Eure
Alexa ♥

Freitag, 30. September 2016

Vorbereitung Piraten-Party

Wir bzw ich ;-) sind total im Piraten Fieber und endlich mit der Planung fertig.
Die ersten Bestellungen sind auch schon eingetrudelt.
Freue mich schon
wenn sich unser Keller in die Insel Tortuga verwandelt.



Ein schönes Wochenende.

Liebe Grüße Eure
Alexa ♥

Dienstag, 20. September 2016

Russische Küche: Apfelkuchen Scharlotka

Nun ist die Zeit der heimischen Apfelernte bis in den Herbst hinein. 
Auch bei mir im Garten wurden die süßen Früchte geerntet 
und davon  Scharlotka gebacken. 
Der in Russland übrigens sehr beliebt ist. Aber kein Wunder er ist auch super lecker!


Russischer Apfelkuchen Scharlotka

6 Eier
340g Zucker
2 EL Vanillezucker
300g Mehl
1 Tl Backpulver

600 g Äpfel geschält, entkernt, in kleine Stücke geschnitten
Zucker-Zimt Mischung

Zubereitung:
Eier und Zucker in der Küchenmaschine schaumig schlagen


Das Mehl mit dem Backpulver mischen und unterrühren.


In einer befetteten Backform die hälfte des Teigs einfüllen.
Äpfel mit etwas Zucker Zimt Mischung verrühren und auf den
Teig geben.


Die andere Hälfte des Teigs auf die Äpfel geben.


Ofen auf heizen und bei 180 Grad, 45 Minuten backen.
Blickkontakt, und Stäbchenprobe. Wenn er zu braun wird mit Alufolie etwas abdecken
und weiter backen.

Abkühlen lassen und mit etwas Puderzucker genießen!


Viel Freude beim nachmachen.
Eure Alexa

Dienstag, 30. August 2016

Schultüten-Torte

Endlich ist es soweit und mein Sohn wird eingeschult. 
Passend dazu habe ich ihm eine Schultüten Torte gebacken. 


Zutaten:
Tortenboden
6 Eier
3 EL heißes Wasser
180 g Zucker
60 g Butter
1 TL Vanilleextrakt
180 g Mehl
1,5 gehäufte TL Backpulver


Für das Frosting:
200 g Zartbitterschokolade
260 g Schmand 
120 g Zuckersirup ( selbstgemacht: 225 g Zucker mit 75 ml Wasser aufkochen, in eine Flasche füllen und dunkel lagern. Hält ewig) 
1 El Vanille Extrakt

Deko:
Fondant

Für den Boden:
Butter in einem kleinen Topf zerlassen und abkühlen lassen.
Eier mit dem heißen Wasser auf höchster Stufe 1 Minute schaumig schlagen. Den Zucker mit dem Vanilleextrakt in der Küchenmaschine weitere 2 Minuten schlagen. Mehl mit Backpulver mischen und mit dem Spatel unterheben. Boden einer eckigen Springform mit Backpapier auslegen. Den Rand etwas einfetten. Teig in die Springform geben und glattstreichen. Im vorgeheizten Ofen 
bei 180 C 25-30 Minuten backen, auskühlen lassen.


Den Boden mit einem Messer wie auf dem Foto zu einer Schultüte schneiden.
Ecken und kanten mit einem Messer abrunden.


Mit dem Frosting die Torte einstreichen und füllen.Im Kühlschrank 1 Stunde kühlen.
Mit Fondant und Deko die Torte eindecken.




Mein Sohn hat sich riesig über die Schultüten-Torte gefreut.


Und es hat mir wieder richtig viel Spaß gemacht :-)

Viel Freude beim nachmachen.

Liebe Grüße Eure
Alexa ♥

Sonntag, 28. August 2016

Buntstift Kekse zur Einschulung

Seit ihr auf der suche nach einer kreativen Köstlichkeit zur Einschulung? 
Dann dürfen diese zuckersüßen Bunstift-Kekse nicht fehlen.


Buntstift Kekse 
* basierend auf einem Rezept von backgaudi

100 g weiche Butter
250 g Mehl
1 EL Saure Sahne
1 Prise Salz
100g Puderzucker
20 g selbstgemachter Vanillezucker

Lebensmittelfarben

Eigelb zum Einpinseln

Alle Zutaten zu einem Mürbeteig in einer Küchenmaschine kneten.
Den Teig zu einer langen Rolle ausrollen und einmal in der Mitte
durchschneiden.
Großes stück hellen Teig zur Seite legen, die anderen Teile
in 5 Stücke schneiden und einfärben.
Den Teig in Glarsichtsfolie einpacken und ca. 10 Minuten in das Gefrierfach geben.

Den hellen Teil zwischen zwei Klarsichtfolien zu einem großen Rechteck ausrollen.
Eine bunte Teigrolle zu einer langen Wurst rollen und in den hellen Teig einrollen. Siehe Foto.


Die Kanten mit einem scharfen Messer abschneiden, halbieren und in Form rollen. Vorsichtig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

Die Stifte mit Eigelb bestreichen.


Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad ca. 18 Minuten goldgelb backen.

Die Stifte auskühlen lassen und mit einem scharfen
Messer spitzen schnitzen.






Viel Freude beim nach machen.

Eure Alexa ♥

Sonntag, 21. August 2016

Russischer Döner ♥

Lasst euch verführen mit einem leckeren Russischen Döner der aus gegrillten Schaschlik besteht
und einem frischgebackenen Fladen. 
Ihr geht danach nie wieder in eine Imbissbude!


Russischer Döner

Salat
Zwiebeln geschnitten
Fladenbrot


Rezept: Fladenbrot
300 g lauwarmes Wasser
1/2 Würfel Hefe
1 Tl brauner Zucker
480 g Mehl
20 g Sonnenblumenöl (das russische ist das beste)
2 Tl Salz


1 Eigelb
Sesamkörner und Schwarzkümmel


Hefe, den Zucker im lauwarmen Wasser auflösen und die restlichen Zutaten in einer Küchenmaschine zu einem weichen Teig kneten.
An einem warmen Ort 1 Stunde gehen lassen. Auf einem Backpapier belegtes Backblech 
6 Fladen formen. Mit den Fingerspitzen kleine Vertiefungen rein drücken.
Das Eigelb mit 1 El Öl verquirlen und auf die Fladen geben.
Mit Sesamkörner und Schwarzkümmel bestreuen.
15 Minuten gehen lassen.

Im Backofen bei 180 Grad bei Sicht Kontakt 15-20 Minuten backen.

Während dessen das Russische Schaschlik nach diesem Rezept  *HIER* 
herstellen und grillen.


Den Fladen mit Salat, Zwiebeln, Schaschlik und Adjika Sauce 
( gibt´s im russischen Geschäft) belegen.


Viel Freude beim nach machen.

Eure Alexa ♥


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...