Dienstag, 30. September 2014

Alexa´s Köstlichkeiten - Rückblick September 14

Heute ist es schon wieder Zeit für den Monatsrückblick! 
Morgen starten wir bereits in den Oktober. Die Apfel Ernte ist noch in vollem Gang, buntes Herbstlaub zaubert feurige Farben in den Garten und Herbstblüher legen sich mächtig ins Zeug. 
Auf diesen Monat freue ich mich besonders, auf die Esskastanien Saison, 
denn die möchten im wunderschönen Pfälzerwald gesammelt werden :-)

♥ ♥ ♥












Vielen dank für eure lieben Kommentare.

Liebe Grüße Eure
Alexa ♥

Sonntag, 28. September 2014

Apfel-Zimtschnecken

Nun ist wieder die Zeit der heimischen Apfelernte. 
Auch bei mir im Garten wurden die süßen Früchte geerntet und davon 
leckere Apfel-Zimtschnecken gebacken.


Als besonderes Highlight für groß und klein:
Apfelsaft in ausgehöhlten Äpfel servieren. 
Einfach einen Apfel aushöhlen und mit etwas Zitrone beträufeln, dann wird er nicht braun.
Wer mag kann auch die alkoholische Variante wählen :-)


Das Rezept der Apfel-Zimtschnecken habe ich schon mal gebloggt habe es aber nochmal für euch aufgeschrieben.


Für den Hefeteig:
500g Dinkelmehl
80 g Butter
60 g Zucker
1,5 Päck. Trockenhefe
1 Ei
225 ml lauwarme Milch
1 Pr. Salz


Aus allen Zutaten einen Hefeteig herstellen und so lange gehen lassen bis sich das Volumen verdoppelt hat.
Hefeteig dünn ausrollen.

Für die Füllung:
2 Äpfel (geraspelt)
40 g Butter
50 g Zucker
1 EL Zimt


Zubereitung:
Hefeteig zu einer dünnen rechteckigen Fläche ausrollen und mit Butter bestreichen.
Zucker und Zimt in einer kleinen Schüssel vermischen und großzügig 
auf die Oberfläche streuen.
Etwas von den geraspelten Äpfel auf die Zimt-Zuckermischung geben.
Den Teig von der Längsseite her aufrollen und mit einem Messer dicke Scheiben
schneiden.
Die Teigröllchen mit Abstand auf das Backblech platzieren. 15 Minuten gehen lassen.
Den Backofen auf 180 Grad vorheizen und die Zimtschnecken ca. 15 min. backen.
Mit etwas Milch einpinseln und abkühlen lassen.


Einen Guss aus Puderzucker und Apfelsaft herstellen und auf die Zimtschnecken geben.


* * *


Einen schönen Sonntag.

Liebe Grüße Eure
Alexa

Montag, 15. September 2014

Eintracht Frankfurt - Torte

Mein Fußball Herz schlägt für Eintracht Frankfurt ♥
Also wurde es endlich mal Zeit eine Fondant Torte zu backen
von dem besten Fußballverein :-)


Biskuitteig:
2 Eier
2 EL heißes Wasser
100g Zucker
1 Pck.Vanille-Zucker
75g Weizenmehl
50g Speisestärke
1 gestr. TL Backpulver


Eier und Wasser mit Handrührgerät mit Rührbesen auf höster Stufe 1 Minute schaumig schlagen. Zucker mit Vanille Zucker mischen, einstreuen. Dann noch etwa 2 Minuten weiterschlagen. Mehl mit Speisestärke und Backpulver mischen, auf die Eiercreme geben und kurz auf niedrigster Stufe unterrühren. Den Teig in eine Springform füllen und glatt streichen. Die Form auf dem Rost in den vorgeheizten Backofen schieben und den Boden sofort 20-30 Minuten backen.

Den Tortenboden aus der Form lösen, auf einem mit Backpapier belegten Kuchenrost stürzen und erkalten lassen. Anschließend mit gebackenes Backpapier abziehen.

Mit selbstgemachter Tortencreme füllen. 
Die Torte mit Zartbitter Ganache einstreichen
und mit dem Fondant und der Dekoration eindecken.


♥ ♥ ♥


♥ ♥ ♥


Und wie findet ihr die SGE Torte?

Liebe Grüße Eure
Alexa ♥

Sonntag, 14. September 2014

Gegrillte Tortellini-Spieße jetzt auch auf Video

Hallo ihr lieben ich wurde schon öfters angesprochen ob ich meine Köstlichkeiten nicht auch mal auf Video aufnehmen möchte. Nach langen überlegen, habe ich mein erstes 
Grill Video "Tortellini Spieße gedreht.



Das Rezept dazu gibt es *HIER*

Und das passende Video ist hier. Viel Freude beim anschauen und nachmachen.


Um weitere Videos nicht zu verpassen abonniert meinen Kanal!

Einen schönen Sonntag!

Liebe Grüße Eure
Alexa ♥

Donnerstag, 11. September 2014

Heidelbeer Cupcakes


Heidelbeer Cupcakes

Zutaten für die Cupcakes:
100 g weiche Butter
150 g Zucker
1 El selbstgemachter Vanillezucker
2 Eier
130 g Mehl
1 Tl Backpulver
100 g Heidelbeeren

Butter, Zucker und Vanillezucker in der Küchenmaschine 3 Minuten cremig rühren. Eier einzeln  auf niedriger Stufe unterrühren. 
Mehl mit dem Backpulver mischen und abwechselnd mit der Milch unter den Teig rühren. 
Gewaschene trocken getupfte Heidelbeeren unter den Teig heben.
Die Masse in die Förmchen geben und bei 180 C, 20 Minuten backen.
Auskühlen lassen.

Zutaten für die Creme:
200 ml Sahne
2 El Vanillezucker selbstgemacht
1 P. Sahnesteif
Heidelbeeren zum garnieren

Die gekühlte Sahne mit dem Vanillezucker und dem Sahnesteif sehr steif schlagen.
Die Masse in einen Spritzbeutel füllen und die Cupcakes mit einer Sahnehaube verzieren.
Mit einer Heidelbeere garnieren.

Einen schönen Abend!

Liebe Grüße Eure
Alexa ♥
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...